Zum Inhalt

Zur Navigation

Steyr Oldtimer-Modelle

Der Steyr 80

Ein Traktor mit Einzylindermotor für kleinbäuerliche Betriebe aus dem Jahr 1949. Vorerst mit 13 PS bei 1500 Umdrehungen, später 15 PS bei 1575 Umdrehungen pro Minute. Es wurden insgesamt ca. 46.000 Stück produziert.

Der Steyr 84

Diese Traktoren sind kürzer, breiter und niedriger als der Steyr 80. Die Modelle wurden von 1956–1964 produziert und haben eine Leistung von 16,5 PS. 19.796 dieser Modelle wurden produziert.

Der Steyr 180

Die Modelle wurden von 1947–1954 hergestellt und haben eine Leistung von 26-30 PS. Markant sind die bullige Form und die breite, grüne Motorhaube. Ab 1950 wurde für die Serie ein hydraulisches Hubwerk angeboten. Vom 180er wurden ungefähr 25.700 Stück hergestellt.

Der Steyr 180a

Der Steyr 180a ist der Nachfolger des 180. Der Motor war überarbeitet worden und bot nun eine Leistung von 30 PS. Eine Neuerung war der zusätzliche Kriechgang, der ab 1955 serienmäßig eingebaut wurde. Die Stückzahl beträgt 14.420.

Der Steyr 190

Das Modell wurde Mitte der 1960er Jahre zum ersten Mal gebaut und verfügt über 36 PS. Der 190er gehört zur sogenannten Jubiläumsserie von Steyr. Er wurde standardmäßig ohne Kabine in einer Stückzahl von 10.846 gebaut.

Der Steyr 188

Dieses Modell war der Bestseller aus Steyrs Jubiläumsreihe mit einer Stückzahl von 23.223. Er verfügt über einen 2-Zylinder-Motor mit 28 PS sowie über ein Gruppengetriebe. Wegen der Motorenleistung wird dieses Modell auch landläufig als „28er“ bezeichnet.

Der Steyr 288

Das Modell stammt aus der Jubiläumsreihe, unterscheidet sich jedoch farblich von den anderen Modellen dieser Reihe. Es wurde von 1962–1966 in einer Gesamtstückzahl von 6253 produziert.

Der Steyr 280

Der Großtraktor wurde dank seiner imposanten Erscheinung als „König unter den Traktoren“ bezeichnet. Es wurden 826 Stück produziert. Die Maschine ist extrem robust und besonders gut für schwere Zugarbeiten auf dem Acker oder auf der Straße zu verwenden.

Der Steyr 280a

Das Modell unterscheidet sich vom 280er durch sein Steyr-Getriebe mit zusätzlichen vier Kriechgängen. Es wurde von 1958–1972 in einer Gesamtstückzahl von 2146 hergestellt.


Gebrauchte Traktoren gebrauchte Ersatzteile Steyr - neue Ersatzteile